Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa on Instagram Youpa YouTube Channel Youpa on facebook E-Mail DSJ

Salut

Das Jupa-Jahr 2023 ist bald Geschichte - und wir konnten viele Highlights zusammen erleben.🤩 Einer davon war sicherlich, als wir lauthals «Take Me Home, Country Roads» sangen, am Plenum der Delegiertenversammlung in Solothurn. Oder als wir an der Jugendparlamentskonferenz in Locarno mit 160 Jupaler:innen Schere-Stein-Papier spielten und einander johlend anfeuerten.😁

Es gäbe noch viel mehr aufzuzählen und darum haben wir alles in einen Jahresrückblick gepackt! 🎥 Schau dir auf Instagram unseren Recap 2023 an und durchlebe nochmals alle Jupa-Highlights! Nun bleibt uns nur noch, dir einen guten Jahresabschluss zu wünschen und zu hoffen, dass du einen tollen Sprung ins 2024 hast. 🚀

Wir freuen uns schon jetzt, dich im neuen Jahr wiederzusehen. Dein Jupa-Team 💙
Aline, Giulia, Mathias, Agnese, Fanny, Nina, Julie und Patricia

Ab jetzt kannst du dich für das Jupa-Wochenende anmelden! 


 

Das Jupa-Jahr 2024 starten wir am 17. und 18. Februar mit dem Jupa-Wochenende in Bern. 🗓️ Dort kannst du dir neue und wichtige Skills aneignen. 🙌 Im ersten Workshop nehmen wir Jugendparlamente unter die Lupe 🔎 und überlegen: «How to Jupa?» Dabei schauen wir die Organisation und Strukturen an aber auch Sitzungen, Social Media und Planung werden ein Thema sein. 👉🏼 Eben alles, was für dein Jupa wichtig ist.  

Im zweiten Workshop geht es mehr um dich und die Jupa-Mitglieder, denn wir sprechen über «Burnout-Aktivismus». 🚨 Wir schauen an, wie du Ressourcen einplanen und einhalten kannst und warum Grenzen auch bei freiwilliger Arbeit wichtig sind. Weiter besprechen wir Möglichkeiten, mit Stresssituationen umzugehen und wie man einander unterstützen kann. 

Alle wichtigen Infos findest du hier. Du kannst dich noch bis am 14. Januar 2024 für das Jupa-Wochenende anmelden. Wir freuen uns auf dich! 😍 

💡 Übrigens: Pro Jupa können zwei Mitglieder gratis teilnehmen und auch allfällige Reisekosten (Halbtax-Ticket) nach Bern werden durch den Jupa-Fonds zurückerstattet.

DSJ veröffentlicht erste Studie über Jupas


 

Was zeichnet Jugendparlamente aus? 🤔 Die kürzlich veröffentlichte «Jupa-Studie» ist genau dieser Frage nachgegangen. 💡

Herausgekommen ist dabei :  

  • Junge Menschen, die sich in Jupas engagieren sind sehr divers. Jupas sind daher im Grossen und Ganzen eher inklusiv ausgestaltet.  
  • Jupaler:innen wurden vor allem durch ihr soziales Umfeld motiviert, in einem Jupa mitzumachen.  

Schau dir die ganze Studie an, um zu erfahren, was die Unterscheide zwischen Deutsch- und Westschweizer Jupas sind oder wo es für Jupas noch Potenzial gibt. 🙌🏽 Das Wichtigste findest du auch in der Kurzversion der Studie.

Save the Date: JPK 2024 in Lausanne 


 

Die Jugendparlamentskonferenz JPK ist das grösste Jupa-Event des Jahres 🥇 und fand dieses Jahr in Locarno statt. Dabei trafen 160 Jugendparlamentarier:innen aus sechs Ländern und 42 verschiedenen Jupas zusammen. Die Fotos auf Flickr oder die Videos auf Instagram zeigen, dass es ein tolles Wochenende war – voller Austausch, Spass und Diskussion. 🥳 Hier kannst du den Rückblick zur JPK 2023 lesen.  

Glücklicherweise gibt es jetzt schon einen Ausblick auf die nächste JPK. 🥰 Nimm jetzt dein Handy oder deine Agenda hervor und schreib es dir fett ein: ✨ Die JPK 2024 findet vom 25. bis 27. Oktober 2024 in Lausanne statt. Reservier dir unbedingt dieses Wochenende und nimm am besten schon jetzt am Freitag frei! Wir sehen uns dort und freuen uns schon jetzt sehr sehr fest. 😍

Erste Workshops bei der Ausbildung Jugend+Politik


 

Der neue Durchgang der Ausbildung Jugend+Politik hat diesen Herbst begonnen. ✅ Während dieser Ausbildung können sich engagierte Jugendliche (wie du) neues Wissen und nützliche Tools aneignen, die sie in ihrem Organisationsalltag einbinden können. Das erste Workshopwochenende fand Ende November in Zürich und Lausanne statt. 😁 Fachpersonen haben Workshops zu den Themen Organisationsmanagement, Datenschutz, Selbstmanagement und Projektmanagement gegeben. 

Beitrag Radio Rabe über politische Rechte von Jupas 


 

Die Jupa-Studie 📝 zeigt, welche unterschiedlichen politischen Rechte Jugendparlamente haben. ➡️ Spoiler: Laut Umfrage sind Jugendparlamente am häufigsten als Vertretung der Jugend in externen Kommissionen involviert (39%). An zweiter Stelle steht das Schreiben von Stellungnahmen zu politischen Geschäften (32%). Dann folgt das Vorstossrecht (23%). 💭 Wusstest du, dass von 23 kantonalen Jugendparlamenten zehn ein Vorstossrecht in ihrem jeweiligen Kanton besitzen? Mehr über politische Rechte von Jupas, kannst du im Beitrag von Radio Rabe hören, wo Patricia ein Interview geben konnte. 🙌 😊

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit. 💙

Oder komm ganz einfach mal bei uns an der Seilerstrasse 9 in Bern auf einen Kaffee vorbei – wir freuen uns über Besuch! 
☕️😊