Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
E-Mail DSJ Facebook DSJ Twitter DSJ Website DSJ

Guten Tag

Politische Partizipation und politischen Bildung können so unterschiedliche Gestalt annehmen, dass unter all unseren Angeboten bestimmt für alle etwas dabei ist: Für politisch Engagierte gibt es die Ausbildung Jugend+Politik, für Gwundrige haben wir die Kampagne «Frag den Bundespräsidenten», für Gesellige das erstmals stattfindende Democracy Camp und für die Klassischen unsere easyote-Clips und -Broschüren, mit welchen wir die kommenden Abstimmungen einfach, verständlich und neutral erklären.

Und: Wir freuen uns sehr, dass engage.ch und die Kinder- und Jugendarbeit Regio Kerzers für ihr gemeinsames Projekt ausgezeichnet wurden!

Was genau hinter all diesen Projekten steckt, gibt’s in unserem Newsletter nachzulesen.  

Liebe Grüsse vom DSJ-Team


Nächster Durchgang der Ausbildung Jugend+Politik startet im Herbst


 

Im Oktober startet der vierte Durchgang unserer Ausbildung Jugend+Politik. In einem Mix aus individuellem E-Learning und gemeinsamen Workshops vor Ort werden die Teilnehmenden in den Bereichen Organisationsmanagement, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Politische Prozesse und Instrumente sowie Netzwerk und Lobbying aus- und weitergebildet.

Die Ausbildung Jugend+Politik richtet sich an junge engagierte Personen zwischen 16 und 30 Jahren, die in einer Jugendorganisation mit politischem Bezug aktiv sind. Sie können einerseits vom praxisorientierten Fachwissen der profilierten Workshopleitenden profitieren, andererseits können sie sich untereinander austauschen und ihr Netzwerk in der ganzen Schweiz ausbauen.

Interessiert? Auf unserer Website finden sich mehr Infos zur Ausbildung und der Anmeldung: www.youpa.ch/ausbildung. Anmeldeschluss ist der 25. September 2022.

Bei Fragen steht Anaïs Charlet, Teamleiterin Ausbildung Jugend+Politik, gerne zur Verfügung: anais.charlet@dsj.ch oder 031 384 08 03.

Bundespräsident Cassis beantwortet Fragen von jungen Menschen


 

Im Rahmen der Kampagne «Frag den Bundespräsidenten» von engage.ch können Jugendliche und junge Erwachsene ihre Fragen an den diesjährigen Bundespräsidenten Ignazio Cassis stellen. Bis am 7. August 2022 können alle 12- bis 25-Jährigen ihre Fragen unter www.engage.ch/frag-den-bundespraesidenten einreichen.

Aus allen eingegangenen Fragen werden zwölf ausgelost, die der Bundespräsident an einer Fragerunde am 8. September 2022 in Bern höchstpersönlich beantwortet. Dafür reisen die fragestellenden jungen Menschen aus der ganzen Schweiz nach Bern, um eine ausführliche Antwort von Ignazio Cassis zu erhalten.

Erstes Democracy Camp im Herzen der Schweiz


 

Welche Formen von politischer Mitbestimmung gibt es in der Schweiz und in den umliegenden Ländern? Und welche funktionieren gut und weshalb? Über 50 junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren können sich im Democracy Camp über dieses Thema austauschen und mehr über Demokratie lernen!

Teilnehmende aus den Gastgeberländern Schweiz, Liechtenstein und Deutschland sowie aus den Gastländern Österreich, Frankreich und Italien kommen vom 14. bis 18. September 2022 am Fusse der Rigi (Kanton Schwyz) zusammen für einen interkulturellen und internationalen Austausch über die Weitergabe demokratischer Werte.

Gemeinsam mit Democracy International (Deutschland) organisieren wir das Democracy Camp dieses Jahr zum ersten Mal. Das Camp findet auf Englisch statt und die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos zum Programm und der Anmeldung gibt’s auf unserer Webseite.

Anmeldeschluss ist am kommenden Freitag, 15. Juli 2022. Bei Fragen steht Fiona Maran, Mitarbeiterin Internationale Vernetzung, gerne zur Verfügung: fiona.maran@dsj.ch oder 031 384 08 08.

engage-Projekt im Kerzers gewinnt den Prix Citoyen


 

Die Kinder- und Jugendarbeit Regio Kerzers und engage.ch haben den Prix Citoyen 2022 gewonnen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Die Stiftung für Demokratie (SFD) vergibt den Prix Citoyen jährlich an herausragende Projekte, welche Jugendliche motivieren, sich sozial und/oder politisch zu engagieren.

Die Kinder- und Jugendarbeit Regio Kerzers führte bereits zwei Projekte mit engage.ch durch und erhielt dafür nun den ersten Preis des «Prix pour l'engagement citoyen». Das Resultat des ersten engage-Prozesses im Jahr 2019 lässt sich sehen: Nachdem die Jugendlichen ihre Ideen auf der Onlineplattform www.engage.ch eingereicht haben, wurde der Skatepark erneuert und erweitert. Ausserdem erhielten Jugendliche eine langfristige Mitsprachemöglichkeit, indem die Jugendkommission um zwei Sitze für Jugendliche erweitert wurde. Das zweite engage-Projekt fand 2021 statt. Dabei gingen doppelt so viele Ideen ein, wie beim ersten Durchgang. Das engage-Projekt war ein voller Erfolg, weil die Anliegen und Wünsche der Jugendlichen dadurch auf einfache Weise in die Gemeindepolitik einfliessen konnten.

«Seitenblicke in der Jugendpolitik» – Austauschtreffen mit Wiener Jugendorganisationen


 

Schweizer Jugendparlamente setzen sich dafür ein, dass junge Menschen verstärkt in die Politik einbezogen werden. Die Stadt Wien hat sich dies ebenfalls zum Ziel gesetzt. So ist in der Wiener Kinder- und Jugendstrategie unter anderem auch ein Kinder- und Jugendparlament verankert. Ausserdem wurden bereits bei der Ausarbeitung dieser Strategie für die Zukunft der Stadt die Ideen von über 22‘500 Kinder und Jugendlichen berücksichtigt.

Kling spannend? Das fanden wir auch! Im Rahmen des Projektes «Seitenblicke in der Jugendpolitik» haben wir uns deshalb auf den Weg nach Wien gemacht, um uns mit WIENEXTRA, einer Organisation für Kinder- und Jugendarbeit, sowie weiteren Organisationen und Stakeholdern aus Jugendarbeit, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft über Jugendpartizipation auszutauschen. Am Austausch teilgenommen haben rund 20 Jupaler:innen und Mitarbeitende des DSJ. Ein paar Eindrücke unserer Reise gibt’s hier im Fotoalbum.

Septemberabstimmungen: easyvote startet mit Clip- und Broschürenproduktion


 

Bei easyvote fiel letzte Woche der Startschuss für die Produktion der Clips und Broschüren für die nächsten Abstimmungen am 25. September 2022. Ein kleiner Ausblick: Es kommen unter anderem vier nationale Vorlagen an die Urne:

  • die Volksinitiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz (Massentierhaltungsinitiative)»,
  • der Bundesbeschluss über die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer,
  • die Änderung des Bundesgesetzes über die AHV (AHV 21) und
  • die Änderung des Bundesgesetzes über die Verrechnungssteuer (Stärkung des Fremdkapitalmarkts).

Ein ganz grosses Dankeschön geht dabei an unsere rund 180 Ehrenamtlichen, die mit ihrer Arbeit die Neutralität und Qualität der Broschüren sicherstellen sowie an all unsere easyvote-Gottis und -Göttis, die uns finanziell unterstützen! Wir freuen uns laufend über weitere ehrenamtliche Unterstützung, easyvote-Gottis und Göttis oder einmalige Spenden!

Neues von der Geschäftsstelle

Vor kurzen durften wir drei neue Mitarbeiterinnen bei uns begrüssen: Emma Simonett, Mitarbeiterin Kommunikation, Dominique Pace, Mitarbeiterin easyvote-school, und Leandra Hildbrand, Leiterin Vernetzung DSJ. Herzlich willkommen, schön seid ihr hier!

Verabschieden mussten wir uns leider von Maëva Soldati, Mitarbeiterin nationale Kampagnen engage.ch, und Simon Eggimann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, sowie von den beiden Zivildienstleistenden Yves Leneveu und Jan Schmidt. Ein grosses Merci für euren Einsatz und alles Gute!

 

Offene Stellen beim DSJ

Momentan sind bei uns folgende Stellen ausgeschrieben:

  • Mitarbeiter:in Kundenberatung easyvote (40-50%)
  • Verantwortliche:r Onlineplattformen (50-60 %)

Hier geht’s zu den Stellenausschreibungen

 

Agenda

07.08.2022              Club Med in Yverdon

13.08.2022              Sommer-Häppening in Bern

08.09.2022              Fragerunde im Rahmen der Kampagne «Frag den Bundespräsidenten»

14.–18.09.2022       Democracy Camp an der Rigi

15.09.2022              Democracy Talks in Zürich

21.–23.10.2022       Jugendparlamentskonferenz in La Chaux-de-Fonds

 



website dsj.ch website easyvote.ch website engage.ch