Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa on Instagram Youpa YouTube Channel Youpa on facebook E-Mail DSJ

Als aussenstehende Person Gesprächen zwischen JupalerInnen zuzuhören, ist schon sehr amüsant! Das Eis ist nämlich nullkommaplötzlich gebrochen, sobald ein Thema angesprochen wird: Die JPK (ausgesprochen mit I wie Igel und bitte, bitte nicht «iotpeka» – auch wenn das durchaus logisch wäre 😉)!

«Wo war deine erste JPK?», «Magst du dich noch an die Präsentation in der Zigarrenfabrik im Tessin erinnern?», «Hat dir die Jam-Session in Nyon auch so gut gefallen?» oder «Welches war die beste JPK-Party?» sind nur ein paar der Fragen, die dann ausführlich erörtert werden! 😎

Nun ist es endlich wieder so weit: Ihr könnt euch für die JPK 2021 anmelden! Wer weiss, welche Geschichten einmal von dieser JPK erzählt werden… Wir freuen uns jedenfalls sehr darauf! 😍

Liebe Grüsse
dein youpa-Team
Christian, Aline, Anaïs, Olivia, Giulia, Mathias, Luis, Agnese und Martina

Jetzt für die JPK 2021 anmelden


Die Jugendparlamentskonferenz (JPK) steht an! 🥳 Sie findet vom 1. bis 3. Oktober in Basel statt. Gastgeber ist der Junge Rat. Er hat sich für dieses Jahr ein paar Änderungen einfallen lassen: Das Programm wird nicht mehr so voll sein, sodass genug Zeit bleibt, um die anderen JupalerInnen besser kennenzulernen. Deshalb fallen die Workshops und das Speed Debating weg. Plenum, Ausflüge und Party (sofern möglich 🦠🤞) wird es aber auch dieses Mal geben. Zudem gibt es neu einen Austausch mit Alumnis und verschiedene Programmpunkte zum Thema der JPK: das 50-jährige Jubiläum des Frauenstimm- und Wahlrechts.

Auf unserer Webseite findet ihr das ganze Programm. Anmelden könnt ihr euch ebenfalls dort bis am 10. September.  

👉 Und hey: Wäre es nicht cool, wenn im nächsten Jahr die fast 200 Teilnehmenden der JPK in eure Stadt oder Region kommen würden? Oder anders gesagt: Möchte euer Jupa Gastgeber der JPK 2022 sein? Dann meldet euch noch vor dem Herbst bei uns und stellt eure Ideen in Basel vor. Am Plenum wird über den Durchführungsort der nächsten JPK abgestimmt. Hier findet ihr mehr Infos dazu.

Democracy Talks am Tag der Demokratie


Am 15. September ist der Internationale Tag der Demokratie. Dies nehmen wir zum Anlass, um über die Schweizer Demokratie zu sprechen. In kleinen Gruppen diskutieren wir zusammen mit ExpertInnen über folgende Fragen: 

  • Kann Politik von heute Lösungen für Herausforderungen von morgen finden? 🌍
  • Was bringen Instagram und Co. der Schweizer Demokratie tatsächlich? 📲
  • Wer entscheidet für bzw. über wen? 🗳
  • Was macht die Pandemie mit uns jungen Menschen? 🙇‍♀️

Komm auch vorbei und unterhalte dich mit der UNO-Klimabotschafterin Marie-Claire Graf, dem Politfluencer Flavien Gousset, der Zürcher SP-Gemeinderätin Quendrësa Sadriu oder dem Chefarzt der kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken Basel und Mitglied der Covid-19 Task Force, Prof. Dr. Alain di Gallo! Das Jupa Kanton Zürich und Sandro Lüscher, Doktorand an der Uni Zürich, regen mit einem Input zur Diskussion an.

Organisiert werden die Democracy Talks zusammen mit Karl der Grosse, wo der Event auch stattfindet. Um 18:30 Uhr geht’s los. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf euch. 💙

Infos und Anmeldung
Zur Facebook-Veranstaltung

Was läuft bei den Jupas?


👔 Die Jupas der Kantone Bern, Solothurn, Zürich, der Jugendrat Brig-Glis und der Junge Rat besuchen nächste Woche gemeinsam das Bundeshaus. Das Jupa St. Gallen und beider Appenzell war letzte Woche da.

💆‍♂️ Das Jupa Stadt Luzern setzt sich in der Arbeitsgruppe «Jugend und Corona» der Stadt Luzern dafür ein, dass dem Thema psychische Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Beachtung geschenkt wird.

🤝 Das Co-Präsidium des Jugendparlaments Thurgau traf sich mit der Thurgauer Regierungsrätin Monika Knill.

👩‍🏫 Die Jupas der Kanton Bern sowie St. Gallen und beider Appenzell haben an der Fachtagung «En Route» teilgenommen. An der von Hans Stöckli (Ständeratspräsident 2020) initiierten Tagung wurden Herausforderungen der politischen Bildung diskutiert. Dabei entstand die Erklärung von Biel, die dem Bundesrat übergeben wird.

🎥 Das Jupa Baden stellt sich in einem sympathischen Video vor.

🔦 Das Parlement des jeunes de La Chaux-de-Fonds hat ein Festival organisiert, an dem Werke lokaler KünstlerInnen an die Hauswände projiziert wurden.

🏕 Das Parlement des jeunes de Gland veranstaltet eine 5-tägige Schweizerreise. Jugendliche aus Gland können daran teilnehmen.

🚎 Mit ihrem exobus, einem alten Schulbus, bietet der Conseil des jeunes Lausanne KünstlerInnen und FilmemacherInnen eine mobile Bühne.

Frag den Bundespräsidenten!


Hast du eine Frage an den Bundespräsidenten Guy Parmelin? 🤔 Möchtest du zum Beispiel wissen, wie er zur Politik gekommen ist? Oder wie junge Menschen seiner Meinung nach besser in Entscheidungen einbezogen werden können? Oder etwas ganz anderes? Dann raus damit! 👉 Poste deine Frage ganz einfach hier – egal zu welchem Thema.

Bis am 19. September können alle zwischen 12 und 26 Jahren ihre Fragen einreichen. Am 14. Oktober beantwortet der Bundespräsident dann zwölf davon an einer Medienkonferenz. Mit ein wenig Glück kannst du ihm deine Frage sogar persönlich stellen. 🤩

Bereits letztes Jahr beantwortete Simonetta Sommaruga viele spannende Fragen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die SRF Tagesschau hat darüber berichtet.

Soirée Politique: Junge Frauen in der Politik – wann, wo, wie?


Seit 50 Jahren dürfen Frauen in der Schweiz auf nationaler Ebene wählen und abstimmen. 🗳🎂 Deshalb befassen wir uns an der diesjährigen Soirée Politique mit dem Thema «Junge Frauen in der Politik» und lassen Jugendliche und junge Erwachsene zu Wort kommen. Die Soirée findet am 22. September von 17:00 – 21:00 Uhr im Kongresszentrum Kreuz in Bern statt.

Während einem gemeinsamen Nachtessen laden wir euch ein, darüber zu diskutieren, weshalb (junge) Frauen in der Politik auf Gemeinde- und Kantonsebene nach wie vor stark untervertreten sind. Anschliessend wollen wir gemeinsam Handlungsfelder identifizieren.

📫 Wir freuen uns auf eure Anmeldung via unsere Website!

Die Teilnahme ist kostenlos. Vielleicht wäre die Soirée Politique ja was für euren nächsten Jupa-Ausflug? Meldet euch rasch an, die Platzzahl ist begrenzt. Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch!

Infos aus dem Vorstand


Unsere letzte Sitzung vor der Sommerpause begann mit einer Wehmut verursachenden Nachricht: Nach über zweieinhalb Jahren treten Antoine Menna und Ruben Schwarz aus dem Vorstand zurück. Wir danken euch für euer Engagement, für die unzähligen Stunden, die ihr in den DSJ investiert habt und eure Ideen, die ihr an die teils langen Vorstandsitzung mitgebracht habt. Der Ausschuss easyvote wird neu von Liya Bruman geleitet, Damien Richard und Noé Pollheimer unterstützen sie vorübergehend dabei. Wir freuen uns darauf, diese Arbeit gemeinsam anzupacken!

Aufgrund der beiden Rücktritte haben wir entschieden, Michael Kahler per sofort in den Vorstand zu kooptieren. Wir befinden uns aktuell in einer wichtigen und intensiven Phase der Weiterentwicklung des DSJ. Da Michael bis letztes Jahr im Vorstand war, kennt er die Arbeit bereits gut und kann uns daher ohne grossen Aufwand entlasten.

Hast du auch Interesse an der Arbeit im DSJ Vorstand? Dann melde dich jetzt bei uns! Am einfachsten geht dies via Webseite. Bei Fragen zur Bewerbung und der Arbeit im Vorstand kannst du dich gerne bei Liya (liya.bruman@dsj.ch) oder Lara (lara.atassi@dsj.ch) melden.

Auch in der Geschäftsleitung kommt es zu Veränderungen: Lara Tarantolo und Ricardo Forrer verabschieden sich nach über vier intensiven Jahren vom DSJ. Wir danken den beiden für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre wertvolle Unterstützung – und wünschen ihnen von Herzen alles Gute!

Nebst diesen personellen Neuigkeiten hatten wir in der Vorstandssitzung auch einen Austausch mit Jasmin Odermatt (Bereichsleiterin GPP) und sprachen mit ihr zusammen über die Ausrichtung des Bereiches GPP. Die Überlegungen dazu fliessen in die Ausarbeitung der neuen DSJ-Strategie 2023 – 2026 ein. Wir erarbeiten diese aktuell in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung. An der JPK werden wir euch die Ergebnisse präsentieren.

Seit der DV war die Geschäftsprüfungskommission GPK nur mit vier anstatt fünf Mitgliedern besetzt. Dies hat sich nun geändert: Die GPK hat Viktor Gsteiger, ehemaliges Mitglied des Jupa Kanton Bern, kooptiert.

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit.

Oder komm ganz einfach mal bei uns an der Seilerstrasse 9 in Bern auf einen Kaffee vorbei – wir freuen uns über Besuch! 
😊☕️💙