Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa on Instagram Youpa YouTube Channel Youpa on facebook E-Mail DSJ

Hast du schon was vor am 5. Juni (Verschiebedatum 21. August)? Wir treffen uns dann, um das nachzuholen, was an der online DV leider fast nicht möglich war: ein lockerer Austausch mit anderen JupalerInnen ohne durchgetaktetes Programm!

👉  Hier kannst du dich fürs Sommer-Häppening in Luzern anmelden.
Wir freuen uns auf dich! ☀️

Falls dir doch nach etwas mehr Politik zumute ist, können easyvote mit der easyvote-Tagung und engage.ch mit dem You(th) for Change Forum dienen.

Liebe Grüsse
dein youpa-Team

Christian, Aline, Anaïs, Olivia, Giulia, Mathias, Luis, Agnese und Martina

Online DV 2021: vier neue Mitglieder, GPK-Wahlen, und ein Wechsel im Co-Präsidium


Obwohl die DV dieses Jahr vollständig digital stattfand, gab es hin und wieder was zum Schmunzeln. So etwa das Video, mit dem die GastgeberInnen vom Jupalu sich und die Stadt Luzern vorstellten, die automatisch generierten Untertitel, die nicht immer ganz auf den Punkt brachten, was Damien eigentlich sagen wollte oder eine kleine Überraschung, die das Organisationskomitee allen Teilnehmenden nach Hause geschickt hat.

Natürlich haben die Delegierten an der DV auch Entschlüsse gefasst. So haben sie vier neue Jupas bei uns im Verband aufgenommen. Willkommen, Jungburger-Rat, BernJugendpolitik NidwaldenConseil des jeunes d’Ecublens und Jugendparlament Wil! Nun zählen wir beim DSJ 55 Mitglieder.

Zudem wurde die GPK gewählt. Neu mit dabei ist Rafael Zimmermann vom Jugendrat Spiez. Wiedergewählt wurden Aurélien Borgeaud (PJ Genevois), Matea Todorovski (Jupa Stadt Luzern) und Mirjam Kottmann (Junger Rat). Gratulation zur Wahl! Den beiden abtretenden langjährigen GPK-Mitgliedern, Fabian Gürtler (JR Baselland) und Samuel Hasler (Jupa Aargau), danken wir herzlich für euren Einsatz!

Der Vorstand wurde dieses Mal nicht gewählt, allerdings gab es einen Wechsel im Co-Präsidium: Nach zweieinhalb Jahren trat Damien Richard (CdJ du District de Nyon) als Co-Präsident zurück. Im Vorstand bleibt er aber. Seine Nachfolgerin ist Bérénice Georges (PJ du Valais), die ab sofort als Co-Präsidentin zusammen mit Dominik Scherrer (Jupa Kanton Solothurn) den Vorstand führt. Ein grosses Merci an Damien für dein unermüdliches Engagement!

Was läuft bei den Jupas?


🇪🇺  Der Jugendrat Liechtenstein engagiert sich für die Europäische Jugendpartizipationskonferenz – quasi eine JPK auf europäischer Ebene.

👨‍🌾  Der Jugendrat Wohlen hat Hochbeete gebaut.

🕵️‍♀️  Das Jupa Fraubrunnen hat ein online-Krimidinner durchgeführt.

🎨  Das Jupa Winterthur führt einen Design-Wettbewerb durch.

🍾  Am letzten Wochenende wurde das Jupa Baden gegründet.

🏳️‍🌈  Das Jupa Stadt Bern nimmt gemeinsam an einer Führung im Naturhistorischen Museum Bern teil. Thema: Queer – Vielfalt ist unsere Natur. Ausserdem haben sie eine nigelnagelneue Webseite!

❣️  Das PJ Neuchâtel ist neu auf TikTok und stellt sich im Friends-Stil vor!

♻️  Der Conseil des Jeunes Broyards hat einen Cleanwalk gemacht. Wer am meisten Abfall eingesammelt hat, hat einen Preis gewonnen!

easyvote-Tagung: Wie finden Digital Natives an die Urne?


easyvote veranstaltet jedes Jahr eine Tagung, bei der es um die politische Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geht. Dieses Jahr lautet der Titel «Generation Vote! Wie finden Digital Natives an die Urne?». Dabei geht es um die Frage, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Mobilisierung junger Menschen hat und wie diese gezielt digital erreicht werden können. 

Unter anderem wird der Politikmonitor 2020 präsentiert. Diese repräsentative Studie entstand in Zusammenarbeit mit gfs.bern und zeigt, was Jugendliche in der Schweiz politisch bewegt. Weitere Infos zum Programm findest du hier.

Die Tagung wird aus dem Polit-Forum Bern per Zoom übertragen. Vernetzung und Workshops werden über das Konferenztool wonder.me ermöglicht.

Für Personen bis 25 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Bis am 14. Mai kannst du dich hier anmelden.

You(th) for Change: Verwirkliche deine Ideen!


Du hast eine Idee, was du in der Schweiz verändern möchtest, weisst aber nicht, wie du diese umsetzen kannst? Für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Ideen für die Zukunft haben, organisiert engage.ch am 20. Mai das digitale You(th) for Change Forum

Dort hast du die Möglichkeit, mit nationalen PolitikerInnen, LobbyistInnen und WissenschaftlerInnen zu sprechen. Sie zeigen dir Wege auf, wie du dein Anliegen umsetzen kannst. Mit den richtigen Tipps und Tricks steht der Umsetzung deiner Idee (fast) nichts mehr im Weg. 

Hier kannst du dich anmelden. Das engage.ch-Team freut sich auf dich! 💚

Infos aus dem Vorstand


Anfang April hatten wir unsere letzte Vorstandssitzung vor der DV. Wir beschäftigten uns dementsprechend hauptsächlich mit dem Ablauf der digitalen DV.

Es schauten aber auch Mirjam und Matea von der GPK vorbei und haben uns ihre Untersuchungsberichte vorgestellt. Ausserdem haben wir uns ausgiebig mit dem offenen Brief der Schweizer Jungparteien vom 5. April beschäftigt, in welchem sie mehr politische Mitspracherechte für Jugendliche während der aktuellen Krise fordern. Wir haben entschieden, dazu den Austausch mit den Jungparteien zu suchen. Weitere Schritte hängen davon ab, wie langfristig sich die Jungparteien engagieren wollen und in welche Richtung das Engagement gehen soll.

Schliesslich haben wir die Sitzung mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet: Nach über zwei Jahren im Amt trat Damien als Co-Präsident zurück. Als Vorstandsmitglied bleibt er uns noch etwas erhalten. Damien, wir danken dir herzlich für dein Engagement, deine unzähligen Stunden Arbeit, deinen Elan und dein breites Lachen, das du an jede noch so lange Vorstandssitzung mitbringst!

An seine Stelle tritt nun Bérénice Georges, die seit 2019 im Vorstand aktiv ist. Wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit dir Bérénice und wünschen dir von Herzen alles Gute!

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit.