Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
E-Mail DSJ Facebook DSJ Twitter DSJ Website DSJ

Sehr geehrte Damen und Herren

Was sind die Learnings aus der Coronapandemie? Und wie schafft man sich in diesen herausfordernden Zeiten Gehör? Anlässlich der „Global Citizenship Education“ der Schweizerischen UNESCO-Kommission führt der DSJ das Projekt „Beacons of Participaton“ durch. Im Zentrum steht das online Speed Debating am 24.11.2020, bei welchem über verschiedene Themen der Agenda 2030 diskutiert wird.

Sich ebenfalls Gehör verschaffen können junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren anlässlich der Kampagne „Die Schweiz updaten!“. Bis zum 08.11.2020 suchen wird junge, frische Ideen rund um die Digitalisierung der Schweiz.

Wohlgemerkt: Der Austausch von Ideen und die Förderung der Partizipation und Plattformen für die Jugend sind auch weiterhin wichtig, weshalb der DSJ am vergangenen Wochenende die Jubiläumsfeier sowie die Jugendparlamentskonferenz in Nyon durchgeführt hat – selbstverständlich unter Einhaltung der empfohlenen sowie vorgeschrieben behördlichen Massnahmen.

Übrigens: Am 18.11.2020 sprechen wir über Stadt, Land – und nein, nicht Fluss. Wir widmen uns der Abwanderung von jungen Menschen aus ländlichen Gebieten und ihrer Auswirkung auf das politische Milizsystem.

engagierte Grüsse

Sheila Glasz
Leiterin Verbandskommunikation

25 Jahre von der Jugend für die Jugend


„La démocratie ne s’use que si l’on ne s’on sert pas!“ Die Botschaft von Bundesrat Guy Parmelin war klar: Demokratie ist nicht selbstverständlich. Wir müssen an ihr teilhaben und sie mitgestalten. Mit Lob und inspirierenden Worten läutete der Bundesrat die Feier des 25-Jahre-Jubiläums des DSJ ein.

Nach der ermutigenden Rede Guy Parmelins ging es schon zum ersten Programmpunkt. Von Sara Maria Manzo (SRF Forward) geleitet, tauschten sich unsere Ehrengäste Bundesrat Guy Parmelin, Ständeratspräsident Hans Stöckli, Geschäftsführerin der alliance F und DSJ Alumna Sophie Achermann, Präsidentin der Commission de jeunes Vaud Nefertary Bihiry und Präsident der Schweizer Demokratie Stiftung Adrian Schmid über ihre Erfahrungen zur politischen Partizipation von damals, heute und in der Zukunft aus. Eine Runde „Speed Debating“ zu diversen politischen Themen durfte anschliessend nicht fehlen und sorgte für weiteren guten Gesprächsstoff am Apéro Riche. Mit der Übergabe des Jupa-Preises, im Rahmen des Swiss Re Milizpreises, endete die Jubiläumsfeier. Wir gratulieren ganz herzlich den Jugendparlamenten (Jupas): Jupa Winterthur-Land,  Jupa Aargau, Jupa Kanton Bern, Jupa Kanton Zürich, Jupa SG AI AR, Jupa Fribourg und Jugendrat Brig-Glis.

Einen herzlichen Dank an alle aktiven und ehemaligen JugendparlamentarierInnen, unsere PartnerInnen, FördererInnen, ehemaligen Mitarbeitenden, die sich trotz der aktuell schwierigen Umstände Zeit genommen haben, mit uns die vergangenen 25 Jahre der politischen Partizipation und politischen Bildung zu würdigen und auf die Zukunft anzustossen!

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre von der Jugend für die Jugend!

Zur Fotogallerie
Medienspiegel

Jetzt die Schweiz updaten!


Die Digitalisierung ist in aller Munde. Unternehmen wie Facebook, Google und Co sind regelmässig in den Schlagzeilen, viele Städte wollen smart werden und in den letzten Monaten wurden schweizweit Treffen vom Sitzungszimmer in den Videocall verlegt – sogar der Bundesrat hat Anfang Oktober seine erste Bundesratssitzung remote durchgeführt.

Sind diese Entwicklungen positiv oder eher beängstigend? Soll die Digitalisierung vorangetrieben werden? Und falls ja, wie? Zu diesen und weiteren Fragen sammelt der DSJ aktuell Anliegen auf www.engage.ch/digital. Mit der Kampagne „Die Schweiz updaten!“ werden junge und innovative Ideen für die Digitalisierung in der Schweiz gesucht. Teilnehmen können noch bis zum 08.11.2020 alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 25 Jahren.

Zur Unterstützung bieten wir zweistündige Workshops für Schulklassen, Fachschaften und auch Jugendparlamente und -räte an. Bei Interesse können Sie sich über info@engage.ch melden.

Medienkonferenz mit der Bundespräsidentin


In den letzten Monaten musste sich Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga im Medienzentrum des Bundes hunderten von Fragen stellen – im Fokus? Das Coronavirus. An der Medienkonferenz vom 06.10.2020 war etwas jedoch anders als gewohnt – denn im Medienzentrum sassen keine gestandenen Journalistinnen und Journalisten sondern Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 13 bis 25 Jahren. Im Rahmen der Kampagne „Frag die Bundespräsidentin“ reichten Anfang Herbst Jugendliche aus der ganzen Schweiz über die Plattform engage.ch Fragen an Simonetta Sommaruga ein. Höhepunkt des Projekts bildete die fiktive Medienkonferenz Anfang Oktober, an welcher zehn Fragen von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen persönlich gestellt und von der Bundespräsidentin live beantwortet wurden.

Diese neue Form der politischen Partizipation wurde von den Jugendlichen sehr geschätzt und auch die Bundespräsidentin selbst lobte das Projekt: „Ein solches Format ist insbesondere hilfreich, weil man lernt, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Gerade in der Politik ist es ist wichtig, dass man sich hin und wieder in die Position des Gegenübers versetzt, damit man andere Argumente nachvollziehen kann. Ich ermutige euch, dranzubleiben. Es lohnt sich!“

Hier geht’s zu den Aufzeichnungen der Fragen und Antworten

Die Schweiz stimmt wieder ab


Moment mal, haben wir nicht vor Kurzem erst abgestimmt? – Richtig! Am 27. September hat die Schweiz über fünf Vorlagen entschieden. Nun geht es bereits in die nächste Runde. Am 29.11.2020 finden auf nationaler Ebene erneut Abstimmungen über zwei Initiativen statt. Entscheiden dürfen wir über die Volksinitiativen „Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt“ und „Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten“ – es bleibt also spannend!

Das easyvote-Team hat sich intensiv mit den beiden Themen befasst und alle Informationen in einfach verständliche, politisch neutrale Texte gepackt. Alle Informationen sind ab dem 30.10.2020 hier abrufbar. Nicht zu vergessen sind die easyvote-Clips und die votenow-App, über welche jedeR durch Swipen und Matchen in ihrer/seiner Meinungsbildung unterstützt wird.

Für zusätzliche Spannung sorgt der Schlagabtausch von JungpolitikerInnen in den digitalen Polittalks digital, welche bereits online sind.

Nie wieder etwas zu den Abstimmungen verpassen? Einfach easyvote auf Instagram, twitter, facebook und neu auch auf TikTok folgen.

Beacons of participation: Speed Debating zu den gesellschaftlichen Herausforderungen in Zeiten von Corona


Ein Thema sorgt seit Monaten für Gesprächsstoff: Das Coronavirus. Die Schlagzeilen dazu sind so vielfältig wie die gemachten Erfahrungen damit. Eines war und ist aber für alle gleich: Auf irgendeine Art und Weise sind wir alle davon betroffen. Diese Durchdringung der Gesellschaft hat, noch stärker als sonst, aufgezeigt, in welchen Gesellschaftsbereichen wir vor grossen Herausforderungen stehen.

Genau darum und um die Möglichkeiten der Zukunftsgestaltung unter erschwerten Bedingungen geht es beim online Speed Debating am 24.11.2020 (ab 18:45 Uhr).

Beim Speed Debating wird in Breakout Rooms mit einer Expertin / einem Experten während jeweils 20 Minuten über ein Thema diskutiert. Folgende Themen sind geplant:
  • „Entwicklungszusammenarbeit – Ein Tropfen auf den heissen Stein?“
  • „Bildung als Lösung für alle Probleme. Wirklich?“
  • „Geschlechtergleichheit – Wann, Wie und für Wen?“
  • „Netto 0 bis 2030, 2050 – oder gar nie?“
  • „Nachhaltiger Konsum und verantwortungsvolle Produktion – unlösbare Widersprüche?“
Hier gibt es weitere Infos zum Projekt.

Jahrestagung 2020: Abwanderung junger Menschen aus ländlichen Gebieten


Was passiert mit Jugendlichen, die in ländlichen Gebieten aufwachsen? Bleibe sie ihrem Heimatdorf treu? Oder ziehen sie in die städtischen Zentren, für die Ausbildung oder die Arbeit? Und wie wirkt sich die Abwanderung dieser jungen Menschen aus ländlichen Regionen auf das politische Milizsystem aus? Es ist eines der Themen, welche den DSJ, insbesondere den Bereich Grundlagen Politische Partizipation GPP, in diesem Jahr beschäftigen und im Fokus der Jahrestagung 2020 stehen.

Die Ergebnisse aus den im Rahmen des Projekts entstandenen Landflucht-Biografien sowie die an der Soirée Politique gemeinsam erarbeiteten Herausforderungen und Handlungsfelder werden an der Veranstaltung mit einem breiten Publikum diskutiert. Dabei will sich die Tagung insbesondere folgenden Fragen annehmen: Welche Herausforderungen drängen am meisten und welche Handlungsfelder sind vielversprechend und sollten weitergedacht werden? Und welche Ansätze werden bereits heute verfolgt? Schlussendlich soll auch geklärt werden, bei welchen AkteurInnen die jeweilige Verantwortung liegt.

Die Tagung findet am 18. November 2020 von 13:00-17:00 Uhr voraussichtlich in einem teil-digitalen Format statt. Das Publikum verfolgt die Konferenz im Livestream und kann via Chat mit den RednerInnen und Podiumsgästen vor Ort interagieren.

Alle aktuellen Informationen auf: www.dsj.ch/jahrestagung

Jetzt hier anmelden!

youpa-News


  • In Wil soll ein Jugendparlament gegründet werden. Mitte September trafen sich junge WilerInnen und tauschten sich über Projekte, Themen und politische Anliegen aus.
    Zum Radiobeitrag

  • Zusammen mit dem Projekt CH+ hat der Junge Rat eine App lanciert, die jungen BaslerInnen beim Wählen hilft.
    Zum TV-Beitrag

  • Das Parlement des jeunes de La Chaux-de-Fonds hat einen Anlass mit alt Ständerat Didier Berberat organisiert, um mehr über das Wählen zu lernen.
    Zum Medienbericht

Willkommen beim DSJ!


Der DSJ freut sich, drei neue Mitarbeiter willkommen zu heissen: David Teuscher unterstützt ab sofort das easyvote-Team als Fachmitarbeiter Produktion. Neu bei engage.ch ist Niculin Detreköv, als Teamleiter Kampagnen und politische Bildung. Julian Rippes wird das youpa-Team bis Ende Januar als Zivildienstleistender unterstützen.

Herzlich willkommen und einen guten Start – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Und wer arbeitet sonst so beim DSJ? Zum Team

Agenda

18.11.2020 Jahrestagung 2020

Dein Feedback ist willkommen!

Wie findest Du unser Updating? Schick uns Dein Feedback per Mail, Twitter oder über unsere Facebook-Seite.

Engagierte Grüsse
DSJ FSPJ FSPG




website dsj.ch website easyvote.ch website engage.ch