Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa YouTube Channel Youpa on facebook Youpa on Instagram E-Mail DSJ

Nach langem Zittern steht nun fest, dass wir den zweiten Teil der Delegiertenversammlung 2020 ganz altmodisch ohne Videokonferenztool durchführen können – das freut uns riesig! Das Treffen findet am Samstag, 22. August in Baselland statt.

Kommst du auch? Bis übermorgen kannst du dich hier noch anmelden!

In den aktuellen Zeiten gilt es für die Durchführung vor Ort einige Schutzmassnahmen zu beachten. Für die DV haben wir ein entsprechendes Schutzkonzept erstellt und halten uns an die Vorgaben von Bund und Kanton. Aktuell ändern sich diese Vorgaben fast wöchentlich und hier die Übersicht zu behalten, ist gar nicht so einfach. Deshalb haben wir für euch ein Infoblatt zu den Schutzmassnahmen an Jupa-Veranstaltungen zusammengestellt, welches wir laufend aktualisieren. Es enthält nützliche Tipps für die Planung und Durchführung eurer Veranstaltungen.

Bis bald und bleibt gesund!

Herzlichst,
dein youpa-Team

Christian, Aline, Anaïs, Olivia, Giulia, Mathias, Luis, Agnese und Martina

Jetzt anmelden für die Leitungsausbildung Jugend+Politik


Die Leitungsausbildung Jugend+Politik richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die sich in einer politischen Organisation engagieren und dort eine Leitungsfunktion ausüben – zum Beispiel als Vorstandsmitglied oder ProjektverantwortlicheR in einem Jupa oder einer Jungpartei. Gehörst du da auch dazu? Dann ist die Teilnahme an der Leitungsausbildung mit Sicherheit eine Überlegung wert!

Die folgenden Themen werden behandelt:

  • Führungs- und Leitungswissen
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Politische Prozesse und Instrumente
  • Netzwerk und Lobbying

Einerseits wird das Wissen von Fachpersonen vermittelt, andererseits wird auch dem Austausch unter den Teilnehmenden einen hohen Stellenwert beigemessen. Diesen Austausch haben Tanja Weber und Nicola Stocker besonders geschätzt. Sie haben am ersten Durchgang teilgenommen und erzählen im Videointerview von ihren Erfahrungen.

Das erste Modul wird im Selbststudium auf einer E-Learning-Plattform absolviert, das zweite besteht aus Workshops, die an vier Wochenenden in Zürich stattfinden. Zum Abschluss gibt es einen Vertiefungstag. Genauere Infos zum Inhalt und zu den Daten findet du hier.

Der zweite Durchgang startet im Herbst. Bis zum 2. August kannst du dich hier anmelden.
Bei Fragen steht dir Anaïs gerne zur Verfügung: anais.charlet@dsj.ch / 031 384 08 03

Workshop zum Jupa-Preis


Der DSJ wurde mit dem Swiss Re-Milizpreis ausgezeichnet – doch die Ehre gebührt euch Jupas, weshalb das Preisgeld von 40'000 Franken in Form des Jupa-Preises an euch geht!

Wofür wollt ihr es verwenden?

Gar nicht so einfach zu beantworten, gell? Deshalb bieten wir am 8. August in Bern einen Workshop dazu an! Dieser ist dreiteilig aufgebaut: Zuerst geht’s um Fundraising im Allgemeinen, dann um die Gesuchseingabe für den Jupa-Preis und zum Schluss gibt’s eine Schreibwerkstatt, um das Formulieren von Gesuchen zu üben.

Mehr Infos gibt’s hier. Oder direkt bei Olivia: olivia.borer@dsj.ch / 031 384 08 03

Deine Idee fürs Jupa-Projekt 2021 ist gefragt


Wir führen jedes Jahr ein Projekt durch, bei dem viele verschiedene Jupas mitmachen können – das Jupa-Projekt.

Fürs Jupa-Projekt 2021 sind wir nun auf der Suche nach Ideen! Was würdest du gerne mit unserer Unterstützung und zusammen mit anderen Jupas (oder einfach parallel zu ihnen) in die Tat umsetzen?

Bei Fragen oder wenn du gerne am Konzept fürs Jupa-Projekt 2021 mitarbeiten möchtest, melde dich bei Olivia: olivia.borer@dsj.ch / 031 384 08 03

Neu in youpa-Team: Anaïs und Agnese


Wir freuen uns über zwei neue Gesichter in unserem Team: Anaïs Charlet (Mitarbeiterin Leitungsausbildung Jugend+Politik) und Agnese Giacomazzi (Mitarbeiterin Jugendparlamente italienischsprachige Schweiz) sind im Frühling zu uns gestossen.

Auf Instagram stellen sie sich vor!

Videoprojekt zum Tag der Demokratie


Die turbulente Zeit der vergangenen Monate wird uns allen wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Covid-19 hat uns nicht nur persönlich, sondern auch die direkte Demokratie auf die Probe gestellt. Wir wollen deshalb wissen: Was braucht es für eine funktionierende Demokratie? Was wünschst du dir für die Zukunft? Und welche demokratischen Grundsätze willst du nicht missen? 

Um die Vorstellungen und Wünsche von euch JugendparlamentarierInnen zu sammeln, produzieren wir im Rahmen des internationalen Tags der Demokratie (15. September 2020) ein Video. Dieses wird im Herbst über unsere Kommunikationskanäle gestreut. 

Und jetzt bist du gefragt! Schick uns bis zum 24. Juli ein Video, in welchem du uns erläuterst, was die Demokratie in Zukunft braucht. Deine Wünsche/Vorstellungen teilst du uns mit, indem du folgenden Satz beendest: «Demokratie braucht mehr: ....!» 

Das Video soll maximal 8 Sekunden lang und im Querformat gefilmt sein. Bitte schick dein Video direkt an Sheila. Bei Fragen darfst du dich ebenfalls bei ihr melden: sheila.glasz@dsj.ch / 031 384 08 08.

Infos aus dem Vorstand – oder wie der Vorstand fast erfror


Die erste VS-Sitzung mit «Vollkontakt» fand nicht in unserem geliebten Sitzungszimmer in den DSJ-Räumlichkeiten statt, sondern in einem wohltemperierten, fast schon kalten SBB-Büro. Wobei «Vollkontakt» nicht ganz stimmt, da wir trotz allem natürlich die Corona-Abstandsregeln einhielten. Der neue Raum brachte, nebst guter Technik, die Problematik mit sich, dass wir lauter sprechen mussten als gewohnt. Ein Übel, das wir aber gerne in Kauf nahmen, waren die Sitzungen über Teams doch noch viel anstrengender.

Zu Beginn gab es allgemeine Informationen vom Co-Präsidium und über die Corona bedingten extra Arbeitsstunden. Anschliessend haben wir ausführlich über die Anträge der Mitglieder für den kommenden, zweiten Teil der DV diskutiert und darüber, wie wir diese beantworten. Das PJ Genevois und das Jupa Kanton ZH haben fristgerecht jeweils zwei Anträge eingereicht. Ebenso haben wir einen Entscheid getroffen, wie die Mitglieder besser sensibilisiert werden können, über was für Einflussmöglichkeiten sie beim DSJ verfügen. Es gibt nämlich noch mehr Möglichkeiten als Statutenänderungen.

Alle Personen, die am Vorstand des DSJ interessiert sind, laden wir ganz herzlich zur Informationsveranstaltung am 29. Juli in Bern ein. Das Anmeldefenster dafür ist bis zum 20. Juli offen: www.dsj.ch/ueber-uns/team/vorstand/

Weiter haben wir das Controlling der Jahresziele T1, den Abschluss T1 und das Budget F1 angeschaut und genehmigt sowie diverse Personalanträge diskutiert.

Zum Schluss haben wir noch wichtige Daten fürs nächste Jahr festgelegt:

  • Delegiertentreffen: 20. März 2021
  • Delegiertenversammlung: 17./18. April 2021
  • Grillfest: 25. Juni 2021

Wir freuen uns schon jetzt sehr darauf, euch alle am 22. August im schönen Baselland endlich wieder zu sehen. 

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit. Oder komm ganz einfach mal bei uns an der Seilerstrasse 9 in Bern auf einen Kaffee vorbei – wir freuen uns über Besuch! 😊