Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa YouTube Channel Youpa on facebook Youpa on Instagram E-Mail DSJ

Wann bist du geboren? In den 90ern oder erst nach der Jahrtausendwende? Mehr Backstreet Boys und Spice Girls oder eher One Direction? Der DSJ ist als Kind der 90er mit Mario Kart auf dem Nintendo 64 aufgewachsen und feiert im Herbst seinen 25. Geburtstag! Reservier dir doch schon mal den 23. Oktober, denn dann findet im Rahmen der JPK die Jubiläumsfeier statt! Musiktechnisch müsst ihr euch nicht entscheiden, gefeiert wird dann mit Backstreet Boys, Spice Girls, One Direction und allen anderen Musikidolen eurer Vergangenheit und Gegenwart, versprochen.

Doch vorher steht noch der zweitgrösste DSJ-Anlass des Jahres an: die DV in Baselland! Hast du dich schon auf unsere Webseite verirrt und dich angemeldet? Nein? Dann klick doch im vorangehenden Satz auf den Link und hol dies nach!

Eine weitere Möglichkeit, dich bei Apéro und Workshops mit anderen JupalerInnen zu vernetzen, bietet der Sommeraustausch. Er findet am 20. Juni in mehreren Städten statt. Wir informieren dich, sobald es mehr Infos dazu gibt.

Übrigens: Eine Übersicht über all unsere Events findest du laufend aktuell in unserer Agenda.

Wir freuen uns auf das Jubiläumsjahr und hoffen, dich bald wiederzusehen!

Engagierte Grüsse,
dein youpa-Team

Christian, Seraina, Nathalie, Olivia, Sabrina, Mathias, Luis, Marco und Martina

Jupa-Projekt 2020: "Mission takeover!" 


Auch im 2020 gibt es wieder ein Jupa-Projekt! Diesmal steht es ganz im Zeichen der politischen Partizipation und Mitsprache von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf kommunaler Ebene. In einem Takeover nehmt ihr an einer Gemeinderatssitzung (Exekutive) teil, wo ihr zuerst eure Vision eines zukunftsfähigen Schweizer Milizsystems präsentiert und anschliessend aktiv eure Meinung zu den traktandierten Themen einbringen könnt. Mit einem Hammerschlag signalisiert ihr jeweils, dass ihr zum jeweiligen Thema auch etwas zu sagen habt!

Möchtest du mit deinem Jupa eine solche "Mission takeover!" durchführen? Dann meldet euch bis spätestens am 5. April an.

Für das Projekt wird ausserdem eine Arbeitsgruppe gebildet. Wenn du dort mitanpacken möchtest oder du noch Fragen hast, kannst du dich gerne bei Olivia melden.

Weitere Infos gibt’s zudem hier.

Delegiertenversammlung am 4./5. April


Melde dich noch bis am 15. März für die DV am 4. und 5. April in Baselland an. Zusammen mit dem Jugendrat Baselland haben wir ein Programm zusammengestellt, das dich (hoffentlich) noch lange in Erinnerungen schwelgen lassen wird!

Nebst dem ganzen Drumherum ist die DV aber natürlich vor allem für die Erledigung von bürokratischen Verpflichtungen da: Abstimmungen und Wahlen. Die Delegierten stimmen zum Beispiel über die Aufnahme von Neumitgliedern, die Jahresrechnung 2019 oder das Budget fürs 2020 ab. Worum es dabei genau geht, besprechen die DSJ-Delegierten am 14. März mit dem Vorstand und der DSJ-Geschäftsleitung am Delegiertentreffen in Bern.

Bis am 20. März könnt ihr zudem noch Anträge beim Vorstand einreichen.

Ein weiteres wichtiges Traktandum sind die Vorstandswahlen. Der Vorstand des DSJ ist für die strategischen Tätigkeiten des Verbands verantwortlich. Zur Wahl stellen können sich aktive oder ehemalige JupalerInnen (Höchstalter 28) eines Jupas, welches Mitglied des DSJ ist.

Einen Eindruck der Vorstandsarbeit kannst du am 18. März 2019 ab 19.00 Uhr im DSJ Büro beim Treffen für Vorstandsinteressierte gewinnen. Aktuelle Vorstandsmitglieder erzählen, was dich im Vorstand erwarten würde, ihr diskutiert ein erstes Mal über einen strategischen Entscheid, welcher der Vorstand in der Vergangenheit treffen musste, und du kannst den Vorstandsmitgliedern deine Fragen stellen. Melde dich bei Giorgio Tresoldi oder lass uns direkt deine Kandidatur zukommen.

Übrigens: Ihr könnt euch bereits mit eurem Jupa für die Durchführung der DV 2021 bewerben und alles anders machen, was euch in der Vergangenheit jeweils gestört hat! 😉

Verändere auch du die Schweiz!


Willst du mitbestimmen, was für die Zukunft der Schweiz wichtig ist?

Die nationale Kampagne "Verändere die Schweiz!" von engage.ch ist seit dem 10. Februar in vollem Gange. Sehr unterschiedliche Wünsche wie die Senkung der Haustiersteuer oder die Liberalisierung des BVG wurden bereits von jungen Menschen geäussert. Wie die PolitikerInnen, die uns unterstützen, sind dabei alle politischen Meinungen von links nach rechts vertreten (siehe Bild)!

Poste auch du dein Anliegen auf www.engage.ch/Schweiz und mit etwas Glück wird eineR unserer dreizehn jüngsten ParlamentarierInnen deine Idee auswählen!

Debatten zu politischen Themen fördern? – easyvote unterstützt euch gerne dabei!


Du und dein Jupa möchtet die Debatte zu einem politischen Thema fördern, das euch besonders wichtig ist? Dann packt diese Gelegenheit! Zusammen mit easyvote könnt ihr bei der Organisation von Polittalks mitwirken oder gar selbst eine Debatte organisieren. Ihr lernt dabei von der jahrelangen Erfahrung von easyvote und erhaltet Tipps und Tricks zu der Moderation, der Organisation mit PolitikerInnen und der Gestaltung der Debatte. Ergreift jetzt diese Chance und meldet euch direkt bei Nico, dem Teamleiter von easyvote-school, der euch gerne weitere Auskünfte gibt.

Möchtet ihr ein politisches Thema lieber auf digitale Weise einfach, verständlich und neutral erklären? Dann können Jupas ab sofort zu einem reduzierten Preis einen easyvote-Clip in Auftrag geben. Ihr erhaltet dafür 50% Rabatt auf die normalen Tarife und könnt während der Produktion mit Feedback zu dem Skript und den Zeichnungen an dem Produkt mitwirken. Na, Interesse geweckt? – dann gerne direkt bei Robert melden. Und nun wünscht euch easyvote viel Spass beim Erklären, Debattieren und Mobilisieren. Weiter so!

Infos aus dem Vorstand


Am 22. Februar haben wir vom Vorstand uns zur monatlich stattfindenden Vorstandssitzung getroffen. Wir haben das Delegiertentreffen und die Delegiertenversammlung vorbereitet und die dazugehörigen Dokumente zuhanden der Delegiertenversammlung verabschiedet. Vor dem Versand werden diese jetzt noch übersetzt.

Des Weiteren haben wir das Datum für die Delegiertenversammlung im kommenden Jahr festgelegt, welche am 10. – 11. April 2021 stattfinden wird.

Zum Schluss haben wir auf das Austauschtreffen vom 13. Februar mit den Mitgliedern zurückgeschaut, den GPK Bericht zur Kenntnis genommen und die Geschäftsleitung beauftragt, einen Vorschlag auszuarbeiten, wie sie bei den DSJ-Aktivitäten in den Kantonen und Gemeinden die Absprache mit den Jupas sicherstellt (Art. 2.2 der Statuten).

An dieser Stelle bedankten wir uns bei der Geschäftsstelle für ihre Arbeit im Jahr 2019.

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit. Oder komm ganz einfach mal bei uns an der Seilerstrasse 9 in Bern auf einen Kaffee vorbei – wir freuen uns über Besuch!