Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa YouTube Channel Youpa on facebook Youpa on Instagram E-Mail DSJ

Hast du bereits grosse Pläne fürs neue Jahr?

Wir haben auch im 2020 wieder so einiges für dich geplant: Nebst der DV im Kanton Baselland (4./5.April) und der JPK in Nyon (23.-25. Oktober), findet am 15./16. Februar das Jupaseminar  zum Thema Kommunikation statt. Mit dem Abschluss des ersten Durchgangs der Leitungsausbildung im Frühling geht die Ausbildung für junge politisch Engagierte im Sommer in die zweite Runde.  Zudem gibt es auch dieses Jahr wieder ein Jupa-Projekt, das wir zusammen mit dem Bereich Grundlagen Politische Partizipation (GPP) auf die Beine stellen.

Am einen oder anderen Jupa-Event dürfen wir mit hohem Besuch rechnen: Hans Stöckli, der Ständeratspräsident 2020, kündigte an, sich in seinem Präsidialjahr besonders für die politische Bildung einzusetzen und Jupas zu besuchen. «Wir müssen besser zuhören, was junge Menschen uns zu sagen haben», sagte er in seiner Antrittsrede.

Das freut uns natürlich ganz besonders!

Liebe Grüsse
dein youpa-Team

Christian, Seraina, Nathalie, Olivia, Sabrina, Mathias, Luis, Marco und Martina

DV und Delegiertentreffen


Falls du es dir noch nicht gross in deiner Agenda notiert hast: am 4. und 5. April findet die Delegiertenversammlung DV in Baselland statt! Zusammen mit dem Jugendrat Baselland sind wir mitten in den Vorbereitungen.

Dazu gehört auch das Delegiertentreffen, das am 14. März in Bern stattfindet. An diesem Treffen besprechen die DSJ-Delegierten der Jupas, zusammen mit dem Vorstand und den Mitgliedern der Geschäftsleitung des DSJ, die für die DV relevanten Dokumente. Dabei können Fragen geklärt und Inputs aufgenommen werden.

Bist du DelegierteR? Dann melde dich jetzt fürs Delegiertentreffen an! Falls du nicht teilnehmen kannst, kannst du auch eine Stellvertretung schicken.

Stellenausschreibung: Möchtest du mit uns arbeiten?


Wir suchen jemanden mit Jupa-Erfahrung, der/die diese mit den Deutschschweizer Jupas teilen und sie beraten möchte. Das Pensum beträgt 40 % und dein Arbeitsplatz ist auf der DSJ-Geschäftsstelle in Bern (5 min vom Bahnhof) ­– oft wirst du aber auch in der ganzen Deutschschweiz unterwegs sein und die Jupas vor Ort besuchen.

Interesse? Dann bewirb dich jetzt als MitarbeiterIn Support Deutschschweiz. Falls du noch Fragen hast, steht dir Olivia, Teamleiterin Gründungen und Support Jugendparlamente, gerne zur Verfügung: olivia.borer@dsj.ch oder 031 384 08 03.

Wir freuen uns, bald ein neues Mitglied im youpa-Team zu begrüssen!

Workshops Jupa-Seminar 2020 unter dem Motto Kommunikation


Am 15. und 16. Februar findet wieder das Jupa-Seminar statt! Dieses Jahr dreht sich alles um Kommunikation. Hast du dich auch schon gefragt, wie du es schaffst, dass Medien über dein Jupa berichten? Oder wie du am besten Werbung für einen eurer Events machst, sodass möglichst viele Leute kommen? Antworten darauf, und natürlich auch zu ganz vielen anderen Fragen, gibt’s in den Workshops am Jupa-Seminar zu den Themen Storytelling, Medienarbeit und Eventkommunikation.

Wenn du an diesem Wochenende schon was anderes vorhast, kein Problem! Das Support-Team organisiert für dein Jupa auch gerne einen massgeschneiderten Workshop, um auf eure ganz konkreten Herausforderungen eingehen zu können! Und zwar nicht nur zum Thema Kommunikation, sondern auch zu Mitgliedergewinnung, Generationenwechsel oder Projektmanagement.

Melde dich einfach bei SabrinaMathias oder Marco!

engage-Ambassadors gesucht


Interessierst du dich für Politik und möchtest du Teil eines spannenden schweizweiten Projektes sein? Dann bist du bei unseren KollegInnen von engage genau richtig, denn sie suchen 13 engage-Ambassadors für die nationale Kampagne «Verändere die Schweiz!»!

Als engage-Ambassador bist du Teil des Kampagnen-Teams und erhältst spannende Einblicke in eine nationale Kampagne. Du kannst dein Wissen zu Medienarbeit verbessern und gemeinsam mit den anderen engage-Ambassadors an Schulungen und Events teilnehmen.

Weitere Infos findest du online, wo du dich auch gleich anmelden kannst.

Politlunch: Stadt? Land? Graben?


Jeden Monat organisiert der DSJ-Bereich Grundlagen Politische Partizipation GPP in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern einen Politlunch. Bei Sandwiches und Getränken wird im Käfigturm in Bern ein aktuelles politisches Thema diskutiert.

Intellektuellen Input liefern ExpertInnen auf dem Podium. Ziel ist ein angeregter Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Podiumsgästen und Zuhörenden.

Am 5. Februar (12:15 bis 13:15 Uhr) geht’s beim Politlunch um dem Stadt-Land-Graben: Inwiefern besteht ein Graben? Welche politischen Themen polarisieren besonders? Und gibt es Unterschiede zwischen den Generationen?

Auf dem Podium sind:

  • Michael Hermann, Geschäftsführer Forschungsstelle sotomo
  • Vanessa Bieri, Co-Präsidentin SP Frutigenland
  • Janosch Weyermann, Berner Stadtrat SVP

Kommst du auch vorbei? Mehr Infos und Anmeldung gibt’s hier.

Und, was meinst du zu all dem?

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Inputs zu unserer Arbeit! Teile uns dein Feedback per Mail, Instagram, Facebook oder via Website mit. Oder komm ganz einfach mal bei uns an der Seilerstrasse 9 in Bern auf einen Kaffee vorbei – wir freuen uns über Besuch!