Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
Youpa on facebook Youpa on Instagram E-Mail DSJ

 

Du findest die Jugendlichen interessieren sich nicht genug für Politik? Du hast das Gefühl, keiner möchte deine Meinung wirklich hören und interessiert sich auch kaum für deine Ideen? Du findest, im Winter lohnt es sich sowieso nicht mehr, ein neues Projekt anzufangen? Dein Motto ist „Lass uns das auf nächste Woche verschieben?“

Dann hast du dich sicher ausversehen für diesen Newsletter angemeldet oder warst einfach nicht an der #CPJ18 dabei! Vom 26.-28. Oktober hat der DSJ 180 politisch engagierte Jugendliche in Neuchâtel begrüsst und für einen politischen Austausch gesorgt. Mehr zur diesjährigen JPK hier.

Keine Sorge, wenn du diesen Winter nichts vorhast, keine Motivation findest oder einfach keine Ideen mit deinem Jupa entwickeln kannst. Wir haben die passenden Lektüren dafür.

Keine Lust zu lesen, dafür etwas zu sehen? Im September waren wir an der Konferenz des EYP. Was das EYP ist und was so besonders an der Konferenz ist, siehst du hier.

Liebe Grüsse

Dein youpa-Team

Was heute cool und uncool ist


Jugendsession durchführen (so geht’s)


nicht zu wissen, was youpa ist und soll (Lies dich lieber hier kurz schlau, dann weißt du es)

Das war die JPK 2018 in Neuenburg


Wo sollen wir nur anfangen? Bei der Party, bei den hitzigen Diskussionen oder beim diskussionsreichen Plenum am Sonntagnachmittag? Die #CPJ18 bot auch dieses Jahr wieder reichlich Stoff für Erinnerungen, die bleiben und ein Rahmenprogramm, welches für viele unterhaltsame Fotos gesorgt hat. Möchtest auch du wissen, was für Fotos im Umlauf sind? Dann klick dich durch unser Fotoalbum auf Flickr, Facebook oder Instagram.
Du willst noch mehr? Du bekommst mehr! Im Dezember stellen wir allen, die an der JPK teilgenommen haben, das youpa-Magazin zu. Es erwarten dich viele Impressionen, lustige Fotos und aufregende Interviews!

Zum Fotoalbum
Zur Medienmitteilung
Zum Medienspiegel

youpa-Angebot: Lektüre, passend zum Herbst


Vorschau Lektüre

Herbst bedeutet gemütliche Spaziergänge im farbigen Herbstlaub, Herbst bedeutet Marroni und Herbst bedeutet, dass der Winter naht. Und was noch? Genau: Herbst bedeutet auch Jugendsession! So führten Jugendparlamente wie das Jupa Kanton Luzern und das Jupa Kanton Solothurn solche Sessionen im Herbst durch. Und im November geht es weiter: So beispielsweise mit den Jugendsessionen des Jugendrats Liechtenstein, Jupas SG/AI/AR und des Jupas Horgen.

Na und? Na, eine Jugendsession stärkt die Präsenz und die Legitimation eines Jupas. Sie trägt zu einer verbesserten politischen Bildung und Partizipation von Jugendlichen bei. Deshalb haben wir für euch eine Broschüre zusammengestellt. Diese Broschüre vermittelt mit Tipps und Beispielen theoretische und praktische Aspekte rund um die Organisation einer Jugendsession – von der Ideensammlung bis hin zur Nachbereitung.

Jetzt Broschüre bestellen

Übrigens: Die Broschüren sind für alle DSJ Mitglieder kostenlos. Also greif zu und profitiere von unserem Fachwissen!

EYP Konferenz in Luzern


Zum Video

Diesen Herbst brachte nicht nur die JPK nationale und internationale Jugendliche für den politischen Austausch zusammen. Am 4. September besuchte youpa die nationale Konferenz des European Youth Parliament (EYP) in Luzern. Die Konferenz, die schon mehr als 20 Jahre durchgeführt wird, bietet ebenfalls Platz für den interkulturellen Austausch von jungen Erwachsenen. Was das EYP genau ist und was alles an der Konferenz geschieht, erfährst du in diesem Video.

Dr. Elch: So moderierst du erfolgreich eine Diskussionsrunde


Zum Artikel

An den Speed Debatings der JPK haben die Teilnehmenden fleissig diskutiert. Dabei konnte sich der eine oder andere wieder mal den Rachen aufreissen, andere hielten sich eher zurück und beobachteten, wie sich die anderen Wortgefechte lieferten. Keine leichte Aufgabe für die ModeratorInnen am Tisch, die für faire und gesittete Diskussionsrunden sorgen mussten.

Die Moderation einer Diskussionsrunde stellt sich sehr oft als haarige Aufgabe heraus. Vor allem, wenn Diskussionsteilnehmende keinen Schlussstrich ziehen wollen und einfach nicht aufhören zu sprechen. Oder andersrum, wenn Teilnehmende sich einfach nicht trauen, richtig aus sich herauszukommen und mitzudiskutieren.

Um eine lebendige und vielseitige Diskussion zu führen, gibt es viele Knackpunkte zu lösen. Was du bei der Vorbereitung beachten solltest und wie du eine Diskussion richtig moderierst, kannst du in diesem Artikel des Dr. Elchs lesen.

Die nächsten Events

  • „Mission engage“ in Wauwil, 9.11.18
  • „Mission engage“ Conseil des Jeunes d’Yverdon, 10.11.18
  • Jugendsession Horgen, 16.-17.11.18
  • „Mission engage“ in Schaffhausen, 23.11.18
  • Politlunch: Was braucht ein digitales Tool, um die lokale politische Partizipation zu fördern? 27.11.18
  • Leitungsausbildung J + P: Modul 2 – Teil 2, 8.12.18
Mehr Veranstaltungen findest du in der Veranstaltungs-Agenda.

Hat auch dein Jupa eine Veranstaltung geplant? Dann teil es uns mit, damit wir sie in unsere Agenda aufnehmen können.

Dein Feedback ist willkommen!

Wir sind daran interessiert zu wissen, was Du über den neuen youpa-Newsletter denkst: Schick uns bitte Dein Feedback per Mail, Instagram oder über unsere Facebook-Page.

Engagierte Grüsse
Das JUPA-Team