Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
DSJ Facebook DSJ Website E-Mail DSJ

DSJ-Newsletter Oktober 2018

  

Der Oktober war ein ereignisreicher Monat und es gibt einiges zu berichten: von Veränderungen im Vorstand, über die erste Soirée Politique, von zwei Politlunches sowie der erfolgreichen Lancierung der beiden Pilotprojekte „Leitungsausbildung Jugend + Politik“ und „Ich und meine Gemeinde“. Ausserdem unterstützt uns eine neue Mitarbeiterin im Fundraising und der Verein DSJ-Alumni traf sich zum Herbstanlass. Aber damit nicht genug: Am kommenden Wochenende erwarten wir 180 Jugendliche zur Jugendparlamentskonferenz JPK in Neuenburg! Ein erster Blick in den November verrät: Bereits zum letzten Mal in diesem Jahr können wir an der Urne Ja oder Nein stimmen. Dies und mehr in diesem Updating!

News aus dem Vorstand


Nadine Burtscher hat per Mitte September 2018 ihr Amt als Co-Präsidentin des DSJ niedergelegt. Wir danken Nadine herzlich für ihren enormen Einsatz im DSJ-Vorstand während der letzten viereinhalb Jahre und wünschen ihr für ihre Zukunft alles Gute.

Damien Richard wurde als Nachfolger von Nadine ins Co-Präsidium gewählt. Sarah Schmid, ehemalige Co-Präsidentin des Jugendparlaments Kanton Zürich, wurde als neues Vorstandsmitglied kooptiert.

Wir haben zwei spannende Stellen zu vergeben!


Zur Verstärkung des Bereichs Jugendparlamente suchen wir eineN:

MitarbeiterIn Gründungen und Support Jugendparlamente Tessin.
  • Arbeitspensum: Stundenlohn (ca. 15h pro Monat)
  • Arbeitstage: flexible Arbeitszeiten, regelmässig Abend- und Wochenendtermine
  • Stellenantritt:  01. November 2018 oder nach Vereinbarung
  • Arbeitsort: hauptsächlich Tessin, selten Bern
  • Zum Stellenbeschrieb

MitarbeiterIn Ausbildungsprojekt Jugend + Politik.

  • Arbeitspensum: 80 %
  • Arbeitsbeginn: Mitte November 2018 oder nach Vereinbarung
  • Arbeitsort: Zentrum von Bern
  • Zum Stellenbeschrieb

Jungparteien und Jugendparlamente engagieren sich für Stärkung der politischen Bildung


Die Soirée Politique des DSJ am 06. Oktober 2018 bot kantonalen Jugendparlamenten und Jungparteien Gelegenheit, sich über die Stärkung der politischen Bildung auszutauschen.

Rund 50 interessierte Jugendliche und junge Erwachsene trafen sich dazu in Bern. Sie besprachen die konkrete Vorgehensweise, um in den einzelnen Kantonen eine bessere Verankerung der politischen Bildung im Unterricht zu erreichen.

Blog: Stimme ich ab, stimme ich nicht ab … selektives Abstimmungsverhalten junger Erwachsener


Das Wichtigste in Kürze:
  • Es sind im Vergleich zu älteren BürgerInnen nicht grundsätzlich weniger junge Erwachsene, die abstimmen gehen. Jüngere BürgerInnen stimmen aber seltener ab. Sie nehmen hauptsächlich selektiv an Wahlen und Abstimmungen teil.
  • Die jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren stimmen am selektivsten ab. Sie gehen abstimmen, wenn es sich um Vorlagen handelt, die sie direkt betreffen, die für sie eine Bedeutung haben und in den Medien stark präsent sind oder die schlicht weniger komplex sind.
  • Bei jungen Erwachsenen besteht ein stärkeres Mobilisierungspotential, als bei anderen Altersgruppen. Weniger komplexe Vorlagen mobilisieren junge Erwachsene dabei verhältnismässig stärker.
Ganzer Blogbeitrag lesen auf www.dsj.ch

Das letzte Mal im Jahr 2018: Ja oder Nein?


Am 25. November 2018 stimmt die Schweiz über die Hornkuh-Initiative, die Selbstbestimmungsinitiative und die Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten ab. Wir erklären in den easyvote-Clips wie immer einfach verständlich, neutral und in Kürze, was Sache ist!

Neben den Texten und Clips halten wir wiederum Polittalks für dich bereit – Gähnfaktor ganz und gar ausgeschlossen. Die Polittalks versprechen spannende Abstimmungsdiskussionen und Informationen mit einem Augenzwinkern. Reinschauen lohnt sich allemal: Ab nächster Woche sind die Polittalks auf allen easyvote-Kanälen online.

Nun heisst es: Sich informieren, diskutieren und das letzte Mal im Jahr 2018 die Entscheidung für ein Ja oder Nein treffen! Abonniere den Vote-Wecker, damit du den Abstimmungstermin garantiert nicht verpasst.

DSJ lädt neu jeden Monat zum Politlunch ein


Bietet die Digitalisierung Chancen für die politische Mitwirkung? Wie bilden sich Jugendliche eigentlich ihre Meinung bei Abstimmungen? Diese und weitere Fragen wurden an den ersten beiden Politlunches im September und Oktober diskutiert.

Interaktive Elemente boten dem Publikum die Gelegenheit, sich einzubringen. So wählten Adrienne Fichter und Maximilian Stern die Frage aus dem Publikum per gezogener Zahl aus und Clau Dermont trat in einem Fishbowl in ein direktes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Wir freuen uns auf den nächsten Politlunch am 27. November 2018, von 13 bis 14 Uhr zum Thema „Wie müssen digitale Tools ausgestaltet sein, um die Partizipation in Gemeinden und Quartieren zu fördern?“. Mit dabei: Abraham Bernstein, Direktor der Digital Society Initiative der Universität Zürich, und Corina Gredig, die ihre Masterarbeit zum Thema Civic Tech in der Schweiz geschrieben hat. Hier geht's zur Anmeldung.

Leitungsausbildung Jugend + Politik


Am Wochenende des 29. und 30. September sind wir in die erste Runde des Pilotdurchgangs der Leitungsausbildung Jugend + Politik gestartet. Die Themen waren Selbst- und Organisationsführung sowie Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit. 19 Leitungspersonen im Alter zwischen 17 und 23 Jahren aus politischen Jugendorganisationen absolvieren den ersten Lehrgang. Das nächste Kurswochenende findet im Dezember statt.

Weitere Informationen zur Leitungsausbildung Jugend + Politik gibt es hier.

„Ich und meine Gemeinde – Politik erleben“


14 SchülerInnen einer Zürcher Sek-I-Klasse haben am ersten Pilotworkshop des engage-Bildungsangebots „Ich und meine Gemeinde – Politik erleben“ ihre persönlichen Anliegen eingebracht: Lässt sich gegen Rassismus politisch vorgehen? Wie ist die aktuelle Situation zum GCZ-Stadion? Wie kann man eine Demo für die Legalisierung von Auto-Tuning organisieren? Wie funktioniert ein Vorstoss?

Im Workshop haben die SchülerInnen gelernt, wie die Gemeinde funktioniert und wie sie vorgehen müssen, damit ihre Anliegen umgesetzt werden. Unterstützt wurden sie dabei von der 23-jährigen Elena Marti, Gemeinderätin der Stadt Zürich. Eines der Anliegen – einen Zebrastreifen vor dem Schulhaus – möchte sie nun auch in den Stadtrat einbringen.

Ist auch Ihre Schule an einem kostenlosen Pilotworkshop interessiert? Kontaktieren Sie uns: sebastian.niessen@dsj.ch!

Jupa-News


Foto: Jugendpark Buchs, www.lokalhelden.ch/jugendpark-buchs-sg

Das langjährige Projekt Jugendpark Buchs (SG) mit Sitzmöglichkeiten, einer Wiese, einer Wand für künstlerisches Wirken sowie einem Sport-Bereich mit Parkour- und Street-Workout-Anlage – eine Idee des Jugendrats Buchs – ist eröffnet. Weiter…

Die 18. Jugendsession des Consiglio Cantonale dei Giovani Ticino ging erfolgreich über die Bühne. Die Teilnehmenden diskutierten über Themen wie Informationsmedien und deren Nutzung, Ausbau von Jugendzentren und die berufliche Zukunft. Weiter…

Das Jugendparlament Oberaargau ist auf der Suche nach Mitgliedern. Mit einem Konzert im OldCapitol in Langenthal haben die Verantwortlichen nun versucht, für ihr Angebot zu werben. Weiter…

In Fribourg fand die vierte Edition des „Journée du bilinguisme“ statt, ein Projekt, das dank einer Initiative des Conseil des Jeunes du canton de Fribourg vom Grossen Rat eingeführt wurde. Weiter…

Am 26. September 2018 traf sich das Urner Jugendparlament zur jährlichen Jugendsession. Es beantragt Extrafahrten oder Schulbusse für abgelegene Gebiete. Zudem setzt es sich für einen Ausbau der Sport- und Freizeitmöglichkeiten im Kanton ein. Weiter…

Jugendparlamentskonferenz in Neuchâtel vereint Jugend 


Vom 26. bis zum 28. Oktober treffen sich rund 180 Jugendliche aus der ganzen Schweiz und dem Ausland zur Jugendparlamentskonferenz JPK in Neuenburg. Die vom DSJ und dem Parlement des Jeunes de la Ville de Neuchâtel (PJNE) organisierte Veranstaltung steht für eine freie und vereinte Jugend, ganz nach dem Motto „Une jeunesse libre et unie“.

Die JPK bietet ein vielseitiges Programm mit Workshops, Speed Debatings zu aktuellen politischen Themen sowie verschiedene Ausflüge in und rund um Neuenburg.

Zur Medienmitteilung

Anliegen #4 zur Veränderung der Schweiz 2018: Legi für Praktikantinnen und Praktikanten


Praktikantinnen und Praktikanten erhalten in der Regel einen sehr tiefen oder gar keinen Lohn. Im Gegensatz zu Schülerinnen und Schülern oder Studierenden haben sie jedoch keine Möglichkeit, von Rabatten für Auszubildende zu profitieren. Die 25-jährige Nora Räss wünscht sich daher eine Legi für Praktikantinnen und Praktikanten.

Politische Unterstützung erhält sie dabei von SP-Nationalrätin Mattea Meyer. Die beiden Frauen haben sich am 24. September 2018 im Bundeshaus getroffen, um die Idee zu besprechen. Mehr zu ihrem Anliegen und den 14 weiteren Ideen gibt es auf engage.ch.

Neues Gesicht auf der Geschäftsstelle


Wir freuen uns, Alexandra Hüsser als neue Mitarbeiterin Fundraising im DSJ-Team willkommen zu heissen!

Adrian Läng und Daniel Mitric werden den DSJ auf Ende Oktober 2018 verlassen. Wir bedanken uns herzlich für ihre tolle Arbeit und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

DSJ-Alumni: Was macht eigentlich ein Parteipräsident?


Am 11. Oktober 2018 fand der DSJ-Alumni-Herbstanlass zum Thema „Was macht eigentlich ein Parteipräsident?“ statt. Nach einem spannenden Referat von Adil Koller, Präsident SP Baselland und ehemaliger easyvote-Projektmitarbeiter, diskutierten die 10 TeilnehmerInnen bei einem Apéro angeregt weiter. Alle ehemaligen JupalerInnen und Mitarbeitenden des DSJ können sich hier für den Verein DSJ-Alumni anmelden.

News aus dem DSJ-Team


Am Wochenende des 22. und 23. September 2018 fand das Strategiewochenende des DSJ-Vorstands statt. Schwerpunkt des Wochenendes in Estavayer-le-Lac war die Entwicklung der nächsten Dreijahresstrategie. Die neun Vorstandsmitglieder haben zusammen mit den Mitgliedern der Geschäftsleitung die Umsetzung der aktuellen Strategie analysiert und einen Entwurf der strategischen Ziele für 2020–22 erarbeitet. Diese werden in einer Vernehmlassung den DSJ-Mitgliedern vorgelegt. Die Mitglieder stimmen an der nächsten DV über die strategischen Ziele ab.

DSJ-Agenda 2018

26.–28.10.2018: Jugendparlamentskonferenz JPK, Neuenburg

07.11.2018: Jugendpolittag Solothurn, Solothurn

16.–17.11.2018: Workshop Visualisierung von Daten (Anmeldung)

27.11.2018: Politlunch mit Abraham Bernstein und Corina Gredig (Anmeldung)

08.–09.12.2018: Leitungsausbildung Jugend + Politik, Modul 2 – Teil 2

Veranstaltungen der Jugendparlamente sind hier zu finden.
Veranstaltungen von Partnerorganisationen sind hier zu finden.

Dein Feedback ist willkommen!

Wie findest Du unser Updating? Schick uns Dein Feedback per Mail, Twitter oder über unsere Facebook-Seite.

Engagierte Grüsse
DSJ  FSPJ  FSPG




website dsj.ch website easyvote.ch website engage.ch