Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, kannst du die Online-Version lesen.
DSJ Facebook DSJ Website E-Mail DSJ

DSJ-Newsletter Februar 2018

  

Der Startschuss für die fünfwöchige engage-Kampagne "Verändere die Schweiz!" ist gefallen! Die persönliche Übergabe der verjüngen Portraits an die Bundesräte Ignazio Cassis und Guy Parmelin stiess auf Begeisterung und bot einen interessanten Austausch über die politische Nachwuchsförderung in der Schweiz. Der Countdown für die Abstimmungen im März läuft auf Hochtouren. Nächste Woche startet die #VoteWeek mit dem easyvote-Polittalk am 28. Februar. Ausserdem in diesem Updating zu lesen: News aus den Jugendparlamenten und der DSJ-Geschäftsstelle mit vier neuen Gesichtern.

Besuch bei den "verjüngten" Bundesräten


Der DSJ besuchte die Bundesräte Ignazio Cassis und Guy Parmelin zu einer persönlichen Übergabe ihres jugendlich "umgestylten" Portraits aus der youpa-Kampagne "Mach die Schweizer Politik jugendlicher"

Herzlicher hätten die Reaktionen der Bundesräte auf ihre „verjüngten“ Portraits nicht ausfallen können. Mit Begeisterung meinte Bundesrat Ignazio Cassis: "Das T-Shirt könnte meines gewesen sein, ich war ein totaler Fan von Supertramp!". Bundesrat Guy Parmelin bekennt erstaunt: "Was mich am meisten beeindruckt sind die Tattoos – ich habe keine!". Die Reaktionen der Bundesräte auf die Portraits und Momentaufnahmen des Besuchs gibt es in diesem Clip zu sehen! 

Der DSJ nutzte den Besuch ausserdem, um die Rahmenbedingungen der politischen Nachwuchsförderung in der Schweiz zu diskutieren. Mehr dazu gibt es in der Medienmitteilung zu lesen.

"Verändere die Schweiz!" in die zweite Runde gestartet


Die Schweiz zu verändern war noch nie so einfach! Vom 19. Februar bis zum 25. März können alle in der Schweiz lebenden Jugendlichen ihre Ideen und Anliegen zur Zukunft der Schweiz auf www.engage.ch einreichen. Wie bereits letztes Jahr werden anschliessend die dreizehn jüngsten National- und StänderätInnen ihre Favoriten aussuchen und diese in die nationale Politik einbringen. Die Kampagne "Verändere die Schweiz!" des DSJ ist die einfache Möglichkeit, die Schweiz zu verändern – genauso einfach wie Zähne putzen!

Zur Medienmitteilung 

#VoteWeek mit easyvote-Polittalk am 28. Februar


Hattest du bis jetzt noch keinen Bock, dich mit den Abstimmungsvorlagen zu befassen? Kein Problem: Sieben Tage vor dem Abstimmungssonntag startet easyvote mit der #VoteWeek und begleitet dich vom Öffnen des Abstimmungscouvert bis zur Abgabe deiner Stimme. Sei auf Facebook, instagram und unserer Website mit dabei!

Mitte der Woche wirds nochmals heiss: der easyvote-Polittalk steht an. Am 28. Februar werden im Jugendkulturhaus Treibhaus in Luzern zum letzten Mal alle Argumente gewälzt – hitzige Diskussionen inklusive.

Neue Gesichter auf der Geschäftsstelle


Foto: Yorik Pels, Simón Anliker, Adrian Läng und Catherine Ricklin

Wir freuen uns, vier neue Mitarbeitende willkommen zu heissen:
  • Adrian Läng unterstützt das Team Kundenberatung bei easyvote.
  • Catherine Ricklin unterstützt das youpa-Team als Mitarbeiterin Ausbildungsprojekt Jugend + Politik.
  • Simón Anliker ist neuer Mitarbeiter bei engage.ch Gemeinden.
  • Yorick Pels ist neuer Mitarbeiter in der Kommunikation von easyvote.

Christof Hofer wird den DSJ auf Ende Februar 2017 verlassen. Wir bedanken uns herzlich für seine tolle Arbeit in den vergangenen drei Jahren und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Jobangebot: Wiss. MitarbeiterIn Polithub & Kommunikation


Mit dem Bereich Grundlagen Politische Partizipation GPP möchte der DSJ das Fachwissen und die Vernetzung im Bereich der politischen Partizipation stärken und neue Impulse setzen. Für die Vermittlung und Kommunikation des erarbeiteten Fachwissens sowie für den Aufbau eines Polithubs suchen wir zur Verstärkung unseres jungen Teams eineN wiss. MitarbeiterIn Polithub und Kommunikation.

Arbeitspensum: 80 – 100 %
Stellenantritt: 16.04.2018 oder nach Vereinbarung
Arbeitsort: Bern (Nähe Bahnhof)
Höchstalter: 30 Jahre

Zum Stellenbeschrieb 

Jupa-News


Foto: Präsidiumübergabe beim Jugendparlament Kanton Solothurn

Das Jugendparlament Kanton Solothurn hat ein neues Co-Präsidium gewählt. Mehr…

Das Jugendparlament Berner Oberland veranstaltet vom 3. Februar - 10. März 2018 eine Informationstour von Thun bis Brienz zu den Grossrats- und Regierungsratswahlen. Mehr…

Nach einer vierjährigen Versuchsphase hat der Heimberger Gemeinderat grünes Licht für die Einführung eines Jugendrats erteilt. Mehr…

Der Jugendrat Baselland lud eidgenössische Parlamentarier ins Gymnasium ein, um Jugendliche für Politik zu begeistern. Mehr…

easyvote-school: Themendossier Staatskunde


Basiswissen zur Staatskunde: so wird Politik im Schulzimmer einfach. Das neue Staatskunde-Dossier ist dreisprachig auf der Website aufgeschaltet und steht neben themenbezogenen easyvote-Clips als Unterrichtsmaterial für Lehrpersonen zur Verfügung. Darin werden Begriffe wie Föderalismus, Gewaltentrennung‚ Staatsaufbau und Demokratie mithilfe von Arbeitsblättern einfach verständlich erklärt. Fürs Schulzimmer konzipiert – für alle informativ!

Wir sind bereit für den 4. März!


Nach einem lang andauernden Abstimmungskampf stehen die nationalen Abstimmungen nun endlich vor der Tür. Abgestimmt wird über die Finanzordnung 2021 und über die Initiative zur Abschaffung der Billag-Gebühren. Mit einer Auflage von insgesamt 111'010 easyvote-Broschüren, welche in mehr als 410 Gemeinden verschickt wurden, konnte die Produktion im Vergleich zu vorgängigen Abstimmungen deutlich gesteigert werden.

Die easyvote-Broschüre kann hier bestellen. Lieber digital unterwegs? In den easyvote-Clips werden die Abstimmungsvorlagen kurz, einfach verständlich und neutral erklärt.

News aus den Team-Retraiten


Foto: JUPA-Team-Retraite

Bei der Retraite des JUPA-Teams wurden Ziele und Schwerpunkte der DSJ-Angebote für Jugendparlamente und Jugendräte sowie das Projekt engage.ch analysiert und festgelegt. Am Nachmittag wurde vertieft über die neue youpa-Marke gesprochen und das Thema Konfliktmanagement mit Praxisaufgaben angegangen. Als Auflockerung traf sich das Team am Abend zu einem Sushi-Plausch bei einem der Mitarbeiter zuhause. Das JUPA-Team ist bereit für das kommende Jahr!


Foto: easyvote-Team-Retraite


easyvote drückt aufs Gaspedal.
Ein Blick auf das easyvote-Jahr 2018 verrät: Nebst der Fortführung von Klassikern wie der easyvote-Broschüren und -Clips wird das Jahr App-solut fantastisch! Da es das easyvote-Team nicht nur beim Arbeiten liebt, auf Hochtouren zu laufen, ging es am Samstagnachmittag auf die Kartbahn. Die heiss gelaufenen Motoren, geplatzten Reifen und blauen Flecken zeugen vom Wettkampffieber des Teams. Wir sind sowohl auf wie neben der Rennbahn ready fürs 2018!

Der DSJ in den Medien


Photo by Roman Kraft on Unsplash

Partnernews: Stiftung Mercator Schweiz

Fördermöglichkeiten im Bereich "Partizipation von Kindern und Jugendlichen"

Kinder haben ein Recht auf Partizipation. Festgeschrieben ist das in der UN-Kinderrechtskonvention. Im Schwerpunkt ihres aktuellen Magazins gibt die Stiftung Mercator Schweiz Einblicke in das Thema. Die Stiftung unterstützt Partizipationsprojekte, die beispielhaft deutlich machen, wie die Partizipation von Kindern und Jugendlichen erfolgreich realisiert werden kann. Sie fördert Projekte, die Grundlagen erarbeiten, förderliche Rahmenbedingungen schaffen und für die Bedeutung von Partizipation sensibilisieren. So möchte die Stiftung Mercator Schweiz dazu beitragen, dass die Partizipation von Kindern und Jugendlichen bei Themen, die sie betreffen, selbstverständlicher wird. Organisationen, die Projekte im Bereich Partizipation planen, können sich bei der Stiftung Mercator Schweiz um eine Förderung bewerben: www.stiftung-mercator.ch/partizipation

Dein Feedback ist willkommen!

Wir sind daran interessiert zu wissen, was Du über das neue Updating denkst: Schick uns bitte dein Feedback per Mail, Twitter oder über unsere Facebook-Page.

Engagierte Grüsse
DSJ  FSPJ  FSPG

website dsj.ch website easyvote.ch website engage.ch